EF-Versicherungsmakler OHG
Kelterweg 1
72172 Sulz

Fon 07482 913770
Fax 07482 913771
Email: info@DerVersicherungsvergleich.info

Unser Team

Alexander Esslinger,Versicherungsfachmann BWV - 22 Jahre Berufserfahrung
Alexander Esslinger

Robert Frittrang, Versicherungsfachmann BWV - 17 Jahre Berufserfahrung
Robert Frittrang

Andrea Esslinger, Büroassistenz
Andrea Esslinger

Was bedeutet berufsunfähig?

Die Berufsunfähigkeitversicherung gehört heute zu den wichtigsten Absicherungen.

Insbesondere trifft dies Berufstätige, die nach dem 01.01.1961 geboren wurden. Denn diese Personen erhalten im Falle einer Berufsunfähigkeit von der gesetzlichen Rentenversicherung nur noch eine sogenannte Erwerbsminderungsrente.

Die Erwerbsminderungsrente ist gestaffelt nach zwei Stufen und die Leistungen sind sehr gering.
Es stellt sich hier nur noch die Frage in welchem Zeitraum die Person am allgemeinen Arbeitsmakt tätig sein kann.
Der Beruf und die aktuelle Tätigkeit spielt keine Rolle.

Deshalb empfiehlt sich der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung, denn diese Versicherung bietet einen finanziellen Schutz, wenn man seine berufliche Tätigkeit aufgrund gesundheitlicher Probleme nicht mehr ausüben kann. Eine vollständige Berufsunfähigkeit liegt dann vor, wenn die versicherte Person seine zurzeit ausgeübte Tätigkeit nicht mehr zu 50% voraussichtlich 6 Monate ausüben kann.

Dies ist die allgemeine Definition, die fast jeder Versicherer in seinen Bedingungen stehen hat.
Weitere Unterschiede arbeiten wir für sie heraus und versuchen den bestmöglichen Tarif für sie zu finden.